Kontakt

Gardone

Il Vittoriale
Il Vittoriale

Das 3.000 Einwohner zählende Gardone besteht aus den Fraktionen Gardone Riviera direkt am See und dem wesentlich älteren ursprünglichen Ortsteil Gardone di Sopra am Hang. Flaniert man entlang der Uferpromenade, lassen die im Stil der Belle Epoque erbauten Villen und Hotels, die teilweise leider sehr heruntergekommen sind, erahnen, wie man in vergangener Zeit das Dolce Vita an der "Brescianer Riviera" genoss.

Einer der schönsten Gärten der Welt: Im Reich der Fondazione André Heller.

Drei einfallsreiche Herren

mit dem Hang zum Besonderen machten um die Jahrhundertwende Gardone weit über seine Grenzen hinaus bekannt. Der erste von ihnen, der Deutsche Ludwig Wimmer, war angetan von der herrlichen Lage, dem besonders milden Klima und der idyllischen Ruhe des unberührten Fischerdörfchens.

1880 baute er das luxuriöse Grand Hotel Gardone Riviera mit damals schon über 400 Betten, um anspruchsvollen Gästen Quartier zu bieten. Daraufhin dauerte es nicht lange, bis auch die deutsche, englische und österreichische Hautevolée den Ort zu ihrem Winter- und Sommerquartier erkor. Woraufhin die Idylle Gardones etwas weniger ruhig war.

Das Kongresszentrum Gardone befindet sich in der spätklassizistischen Villa Alba, die 1905 für Kaiser Franz Josef als Residenz errichtet worden war.

Weiters gibt es auch einen interessanten Botanischen Garten.

Umgebung

Am Fuße des Berges Lavinio erwartet Sie auf einer Fläche von ca. 10 000 qm der einzigartige Botanische Garten der "Fondazione André Heller". Dieser Garten gilt als einer der schönsten Privatgärten der Welt.

Schon ab 1906 hatte der Innsbrucker Zahnarzt Arthur Hruska, seines Zeichens Zahnarzt des russischen Zaren, am Hang Gardones ein Arboretum mit Steineichen, Pinien, Palmen, Magnolien, Zypressen, Bächlein und künstlichen Seen angelegt. 1988 übernahm der Wiener Multimediakünstler André Heller dieses Anwesen und baute es zu einem "Zentrum ökologischen Gewissens" in Gardone aus. Botaniker schwärmen von den über 2000 verschiedenen Pflanzen aus allen Kontinenten und klimatischen Zonen der Welt. 

Öffnungszeiten: März bis Oktober tägl. von 9.00 - 19.00 Uhr.

Quickinfo

Gardone