Kontakt

Gardasee West

Gardasee West

Von Riva auf der Gardesana Occidentale kommend, öffnet sich ab Gargnano das Tor zum Süden, man riecht förmlich die subtropische Vegetation der mediterranen Riviera Bresciana.

 

Schon Goethe musste sich sprachlich der Schönheit des lombardischen Westufers ergeben: "Keine Worte drücken die Anmut dieser so reich bewohnten Gegend aus." Recht er hat.

  • Limone
    mit seinen ehemaligen Zitronengewächshäusern vor einer schroffen Felswand gelegen, beeindruckt besonders vom See aus.

  • Tremosine
    drohnt mit seinen Dutzend Dörfern und Weilern malerisch 400 bis 600 m auf einer Bergterrasse über dem Gardasee.

  • Tignale
    mit seiner wunderschönen Berglandschaft belohnt den Wanderer mit atemberaubenden Blicken über den Gardasee.

  • Gargnano
    zieht im September zahlreiche Besucher während der internationalen Segelregatta Centomiglia an.

  • Toscolano Maderno
    Von Maderno verkehrt ganzjährig eine Autofähre ans Ostufer und Toscolano beeindruckt als ehemaliger Standort der Papierindustrie.

  • Gardone
    wahrscheinlich der eleganteste Ort an der westlichen Riviera mit beeindruckenden Hotelanlagen am See.

  • Salò
    liegt idyllisch in einer windgeschützen Bucht mit üppiger mediterraner Vegetation.

  • San Felice del Benaco
    ein Zentrum des Wein- und Olivenanbaus, das seinen ursprünglichen Charakter bewahren konnte.

  • Manerba del Garda
    mit dem dominanten, senkrecht abfallenden Felsen Rocca di Manerba und der hübschen Badeinsel San Biagio.

  • Moniga del Garda
    etwas landeinwärts gelegen mit sehenswertem Kastell gilt als Zentrum des Chiaretto-Weines.

Wetter Gardasee West

Gardasee West